Was ist die Gemeinsame Konferenz?

Fotos der Gemeinsamen Konferenz

Videos der Gemeinsamen Konferenz

 

Bedeutung der Konferenz

Am 08. November 2014 findet die erste gemeinsame Konferenz von AWO und Jugendwerk in Berlin statt. Die AWO-Sonderkonferenz im Jahr 2007 in Magdeburg legte gewissermaßen den Grundstein für unterschiedliche Verbandsentwicklungsprozesse, unter anderem zur Stärkung des Jugendwerks (Grundsatz 5).

In der von der Bundeskonferenz 2008 beschlossenen, gemeinsamen Kommission von AWO und Jugendwerk -Kommission Junge Menschen aktiv in der AWO- haben sowohl in der  AWO als auch im Jugendwerk Engagierte gemeinsam erste Überlegungen angestellt, wie diese formalen Änderungen des Verbandsentwicklungsprozesses in die Praxis umgesetzt werden können. Wie gelingt der Übergang vom Jugendwerk in die AWO? Ein Ergebnis der Kommissionsarbeit wurde den Delegierten der AWO-Bundeskonferenz im Jahr 2012 in Form eines „Leitfadens“ vorgelegt. (Sie finden den Leitfaden im Anhang zum Herunterladen!)

Die verabschiedeten Anregungen zur Kultur der Zusammenarbeit von AWO und Jugendwerk, sowie zur fachlichen und strukturellen Zusammenarbeit sollen bzw. können bei der gemeinsamen Konferenz am 08. November 2014 diskutiert und weiterentwickelt werden.

Die Konferenz soll mit jeweils gleich vielen Teilnehmenden von der AWO und dem Jugendwerk besetzt sein. Die Landes- und Bezirksverbände wählen ihre Delegierten nach eigenem Ermessen aus.

Damit ein Konferenzformat gewählt werden kann, welches die Arbeitsfähigkeit nicht beeinträchtigt, beträgt die Gesamtdelegiertenanzahl maximal 200.


Der inhaltliche Weg zur Konferenz
Die Kommission Junge Menschen aktiv in der AWO nimmt Anregungen zu den Konferenz-Themen aus den Verbandsgliederungen von AWO und Jugendwerk entgegen unter: 
gemeinsame-konferenz[at]awo.org

Mittels Newslettern werden bis zur gemeinsamen Konferenz weitere Informationen veröffentlicht.
Leitfaden "Junge Menschen aktiv in der AWO"

Organisatorisches

Gemeinsame Konferenz von AWO und Jugendwerk 
Samstag, 8. November 2014
11:00 bis 18:00 Uhr

im Kosmos
Karl-Marx-Allee 131 a
10243 Berlin